projekt-aquaponica

Mikrobiologie

JA! Das hat im ersten Entwurf gefehlt. Also wurde Mikrobiologie kurzerhand in den Plan aufgenommen. Und es hat soooo viel Spass gemacht!

Mikrobiologie (AW) VO

# Einführung in die Welt der Mikroorganismen (Definitionen, Bedeutung, Systematik);
# Die prokaryontische Zelle (Anatomie, Physiologie, Metabolismus);
# Bakteriologie (Morphologie und Physiologie anhand ausgewählter Beispiele);
# Wichtige Gruppen der Prokaryonten und ihre Vertreter anhand von Beispielen;
# Die eukaryontische Zelle (Hefen und Schimmelpilze);
# Bedeutung von Viren;
# Grundlagen der Lebensmittel- und Futtermittelmikrobiologie;
# Das mikrobiologische Labor (Grundoperationen);
# Globale Kreisläufe – Umweltmikrobiologie;
# Während der gesamten Vorlesung erfolgt eine Bezugnahme auf aktuelle mikrobielle Ereignisse mit Medienpräsenz (https://online.boku.ac.at/BOKUonline/lv.detail?clvnr=272847&sprache=1, 26.3.2015)

Mikrobiologie – Übungen (AW)

Inhalt Ausgehend vom Erlernen des sterilen Arbeitens im mikrobiologischen Labor und der Technik des Mikroskopierens von Mikroorganismen beschäftigen sich die Übungen mit der Kultivierung, der Zählung sowie dem Nachweis von Mikroorganismen in verschiedenen Probenmaterialien. Auch die wichtigsten mikrobiologischen Färbetechniken und physiologischen Differenzierungsmethoden werden erlernt. Den praktischen Abschluss bildet ein selbständig durchgeführtes bakteriologisches Identifizierungsbeispiel, das neben der Bewertung der erzeugten Präparate und dem schriftlichen Abschlusscolloqium als Grundlage für die Leistungsbeurteilung herangezogen wird. (https://online.boku.ac.at/BOKUonline/lv.detail?clvnr=268556)

Meine Meinung:

Absolut unverzichtbar. Sowohl die VO als auch die UE. Das Arbeiten im Labor hat wirklich Spaß gemacht. Wir haben gelernt wie Bakterien zu unterscheiden sind, wie Pilze aussehen und wie sie gebaut sind, die Bakterienproben weiter vermehrt, Bakterienpräparate erstellt und gefärbt, viel mit Mikroskop gearbeitet, einiges über Physiologie der Bakterien und ihre Stoffwechselprodukte gelernt…

Labor – für mich eine völlig neue Erfahrung. Es war für mich der Hit der Woche. Die Übungen waren anstrengend, zeigten mir aber, dass ich auch systematisch gut arbeiten kann. Jedes Mal war ich überrascht, dass die Beimpfung der Substrate wirklich funktionierte.

So gesehen ist Mikrobiologie eine gute Vorbereitung für die Zukunft. Ich will ja wissen welche Mikrolebewesen sich im Wasser meiner Fische aufhalten.

Kommentar verfassen