projekt-aquaponica

Kontakt

20 thoughts on “Kontakt

  • Magdalena sagt:

    Hallo Renata,

    seit Oktober studiere ich an der Boku Agrarwissenschaften. Mit Aquaponic beschäftige ich mich schon länger, habe es aber leider selbst noch nie ausprobiert. Das möchte ich ändern! Hättenst du Tipps für mich wo ich, im In- oder Ausland, ein Praktikum machen könnte oder gibt es die Möglichkeit zumindest eine Anlage zu besichtigen? Bin für jede Info sehr dankbar!

    Beste Grüße,
    Magdalena

    • Pedro sagt:

      Hallo Magdalena!
      auf die Schnelle fällt mir die Anlage von Gert Zechner (www.ponganic.at, http://www.gnz-group.eu), Walter Gaidos (www.urbanetilapiafischfarm.jimdo.com) ein, in Berlin gibt es auch eine (www.ecf-farmsystems.com). Jedes von den Systemen ist einzigartig. Am Besten schaust Dir einfach alle an. Die Berliner bieten manchmal Praktiken an. Die Anlage von Walter ist in der Lobau, auch mit Öffis leicht zu erreichen. Gerts System steht in Burgenland.

      Einfach nachfragen, alle dort sind nett.

      Wenn Du mit mir plaudern magst, besuche mich im Technischen Museum Wien. Ich betreue dort das hydroponische System in der Ausstellung. Heute habe ich ab 15 Uhr Dienst.

      Liebe Grüße, Renata

  • Hallo!
    Danke für das feine Gespräch im TMW, falls zu Zeit hast freue ich mich über Deine Kontaktaufnahme/Besuch, oder komme selber mal gerne.

    Liebe Grüße, Claudia

  • Josef Regner aus dem Weinviertel (der Bruder vom Mathias -Boku) sagt:

    Hallo Renata,

    Ich habe meine 2000 Liter Anlage soweit mal fertiggestellt, jetzt hätte ich eine frage an dich und zwar:

    Passt folgendes Verhältnis zusammen.
    2000l Fischtank
    In jedem 30 Fische – (60 Fische) Karpfen und Schlein
    5m² Pflanzfläche

    Liebe grüße
    Josef

    • Pedro sagt:

      Hej!
      Gut gemacht! Zeig mal Fotos davon 🙂

      Also. Wie groß sind die beiden Tanks? wie schauen die Pflanzflächen aus? Hast auch einen Filter und Sumpf dazugehängt?

      LG
      renata

      • Josef Regner aus dem Weinviertel (der Bruder vom Mathias -Boku) sagt:

        hello ,

        Ich habe 2 – 1000 Liter IBC tanks wo ich jeweils 30 Fische hineingebe also sind es gesamt 60 Stück.

        Meine Pflanzfläche sieht so aus: 2 IBC´s einfach oben und unten jeweils 25 cm von den enden abgeschnitten und diese mit Blähton befüllt.

        habe also 4,8 m² Pflanzfläche zu 60 fischen?!

        Jap habe einen Pumpensumpf mit 500 Liter.

        LG

  • Moritz Meixner sagt:

    Liebe Renate,
    Seit einiger Zeit interessiere ich mich für Aquaponik Systeme. Auf einer Reise letztes Jahr lernte ich einen Kanadier kennen, der seit einigen Jahren auf Taiwan lebt und dort mittlerweile erfolgreich ein Aquaponik System betreibt. Als er mir die Idee hinter dem ganzen geschildert und mich dafür begeistert hat, suche ich nach Anlagen – Beispielen in Österreich. Ich musste allerdings feststellen, dass außer in den USA und in der Schweiz kaum nennenswerte Projekte am Laufen sind (oder ich kann sie einfach nicht finden?!). Nun bin ich auf deine Website gestoßen und würde mich sehr darüber freuen, Erfahrungsberichte und Einblicke in deine Arbeit zu bekommen!
    Falls du daran Interesse haben solltest, würde ich mich freuen, wenn du mir per Email antworten könntest!
    Liebe Grüße und Respekt für deine Arbeit,
    Moritz

  • Masa Sugasawa sagt:

    Hallo Renata,

    habe Ihr Blog total schön gefunden! ich mache auch aquaponik in Japan.
    Ich möchte gern Ihnen fragen, ob man an der BOKU aquaponik studieren könnte.
    Oder wissen Sie, wo man aquaponik studieren kann in Österreich oder in Deutschland…?

    LG
    Masa

    • Pedro sagt:

      Hallo Masa!
      Aquakultur geht gerade, ich will die Bachelorarbeit schon in die Aquaponik Richtung machen. Es gibt kein „standard“ Studium. Mir wurde ein Studium irregulare genehmigt. Ich würde es aus der heutigen Sicht eher an die Agrarwissenschaften anlehnen und das Studium als Gerüst verwenden, um eigenes zu bauen.

      In Österreich gibt es solches Studium nicht, ob es eines in Deutschland gibt, weiß ich leider nicht.

      LG
      Renata

  • Siegfried sagt:

    Hallo Renata,

    bin immer noch schwer von deinem Blog begeistert!

    LG
    Siegfried

  • Georg sagt:

    Hallo Renata,
    bin beeindruckt von der Gründlichkeit deiner Dokumentation. Da kann ich mir eine fette Scheibe von abschneiden!
    Vielleicht schaffe ich es ja doch noch einmal, mir dein System in live und 3D anzuschauen, so wie wir es vor über einem Jahr angedacht haben…
    Liebe Grüße,
    Georg

    • Renata sagt:

      Wow, danke!
      Ob sie gründlich ist… na ja… also… hmmm… auf jeden Fall danke für die Blumen. 😉 Ich mache es ja teils für mich, da ich zwar gutes aber sehr kurzes Gedächnis habe. Es ist mir auch wichtig zu zeigen, dass solche Systeme leistbar sind, dass sie wirklich funktionieren.

      Es freut mich, dass meine Schreiberei Anklang findet. Ich hoffe, irgendwann entwickelt sich hier auch ein Dialog.

      Du bist jede Zeit eingeladen!

      Liebe Grüße
      Renata

  • andreas cosma sagt:

    hallo renata! tolle idee dien blog und dein projekt! bin gerade ein wenig am recherchieren zwecks einer projektarbeit. da hat mich die aquaponik in ihren bann gezogen! ich studiere selbst an der boku (ubrm) und würde mir dein system gerne mal ansehen wenn das möglich ist. grüßeeeeeee
    andy

    • Renata sagt:

      gerne! bin morgen in der muthgasse, 10 – 13.45, wollen wir uns treffen? mache mikrobilogie übungen für aw, ist im 2. stock. LG renata

      • andreas cosma sagt:

        hey! ja, voll gerne! hab bis 12 ne vorlesung auf der boku und würde dann zur muthgasse fahren. wäre also ab ca. halb 1 da. hier ist meine nummer: xxx. meld dich einfach sobald du zeit hast. würd mich freuen! andy

  • Albert sagt:

    Hallo Renata, habe gerade deine schöne Webseite bewundert.
    LG
    Albert

Kommentar verfassen